Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   

Kalender  

Dezember 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
   

Aktuelle Termine  

   

Drei Lessing-Teams beim Bezirksentscheid „Jugend trainiert für Olympia-Tischtennis"

In den Wettkampfklassen WK IV Mädchen, WKI III Mädchen und WK III Jungen hatte das Lessinggymnasium die Startberechtigung für den Bezirksentscheid.

WK IV Mädchen (1. Platz)

Bei den jüngsten Spielerinnen war die Enttäuschung sehr groß als zwei Tage vor dem Wettkampf durchsickerte, dass die anderen startberechtigten Schulen aufgrund von Krankheitsfällen etc. die Turnierteilnahme absagen mussten. Das Lessinggymnasium wurde damit kampflos Bezirkssieger. Lieber hätten alle Spielerinnen natürlich diesen Titel an der „grünen Platte“ gewonnen; die meisten Mädchen der Mannschaft würden nun aber auch gern am Landesentscheid teilnehmen.

WK III Mädchen (3. Platz)

Das Lessinggymnasium hatte in der ursprünglichen Mannschaftsmeldung das vermutlich stärkste Team in dieser Wettkampfklasse. Am Tag vor Turnierbeginn und am Turniertag mussten dann aber die drei stärksten Spielerinnen krankheitsbedingt ihre Teilnahme absagen, sodass kurz vor der geplanten Abreise nicht die mindestens erforderliche Spielerinnenanzahl anwesend war. Die spontane Suche nach Ersatzspielerinnen führte mit viel Improvisation, Telefonaten mit kooperativen Eltern und Schlägertransport mittels Elterntaxi zu einem Erfolg in kurzer Zeit, sodass die Mannschaft mit sechs Spielerinnen anreisen konnte. Im ersten Spiel gegen das Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt war die Mannschaft mit Janne Valentin, Frida Heck, Finja Prieß, Luise Irmscher, Elin Ludwig und Laura Marksteiner beim 0:5 mit nur zwei Satzgewinnen jedoch ohne Siegchance. Nach einer 3:5-Niederlage gegen das Gymnasium Groß Ilsede folgte zum Abschluss ein deutlicher 5:0-Erfolg gegen die IGS Wallstraße Wolfenbüttel, sodass die Mannschaft einen unter den Umständen nicht erwarteten dritten Platz belegte.

WK III Jungen (3. Platz)

In dieser Wettkampfklasse hatte das Lessinggymnasium im letzten Jahr den Landesentscheid erreicht. Da jedoch alle sechs Stammspieler des letzten Jahres nicht mehr in dieser Altersklasse spielberechtigt waren, ging die Mannschaft, die über nur noch vier Vereinspeiler verfügt, als krasser Außenseiter in alle drei Begegnungen. Mit dem 5 : 3–Erfolg gegen das Christian-von-Dohm Gymnasium Goslar gelang der von Leon Monteiro betreuten Mannschaft (Tobias Zinkernagel, Tim Sanders, Maximilian Giggel, Lucas Beckermann, Kento Bollmann, Kian Zimmermann, Jonas Steen) ein Überraschungssieg. Nach den Niederlagen gegen das Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt (0:5) und das Gymnasium Julianum Helmstedt (2:5) belegte die Mannschaft Platz 3.

Herbert Pleus

   
© 2013-2018 IServ-AG