Zugänge  

Schulserver
   

QR-Code dieser Seite  

QR-Code
   
 
Lessinggymnasium Braunschweig

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
liebes Kollegium,

20. August 2011

sechs Wochen Sommerferien liegen hinter uns, die - vor allem auch nach dem erfolgreichen Abitur des Doppeljahrgangs - redlich verdient waren. Ich hoffe, dass sich alle an Schule Beteiligten richtig entspannen konnten und gut erholt haben, so dass wir frisch und munter ein neues Schuljahr beginnen können.

Einschulung Besonders aufregend ist der Neubeginn für unsere Fünft- klässler, die zunächst an unserer Schule fröhlich begrüßt und in drei 5. Klassen eingeteilt werden. Die ersten Tage in den neuen Klassen sollen dann zum Kennenlernen der Schule, der Mitschüler und der Lehrkräfte genutzt werden. Allen neuen Schülerinnen und Schülern - vielleicht auch in anderen Jahr- gängen - ein "Herzlich Willkom- men" am Lessinggymnasium!

Dieser Willkommensgruß gilt auch den neuen oder aus der Elternzeit zurückkehrenden Kolleginnen: Frau Giebel (Ma,Sp), Frau Tyson (Mu,Po) und Frau Walschburger (De,Sn) als neue Referendarinnen; Frau Piel (eh. Mihelin) und Frau Senkpiel; Frau Böger, Frau Boese, Frau Garmer, Frau Turnier (eh. Stegmann) bis zu den Herbstferien. Und Frau Nakonz heißt jetzt übrigens Frau Jockel!

Nicht allein die neuen Kolleginnen sorgen dafür, dass wir zur Zeit eine sehr gute Unterrichtsversorgung am Lessinggymnasium haben!

Das führt zunächst einmal dazu, dass wir allen Unterricht ungekürzt erteilen können! Auch die Klassen, die noch auf die Rückkehr ihrer Lehrkräfte (s.o.) warten, müssen bis dahin auf keine Stunde verzichten.

Einen Teil der dann immer noch zur Verfügung stehenden Stunden setzen wir für verstärkten Förder- und Forderunterricht ein. Die Jahrgänge 5/6 erhalten eine Förder- bzw. Forderstunde bei der jeweiligen Fachlehrkraft in Deutsch, Englisch und Mathematik, ab Klasse 6 dann auch in Französisch und Spanisch; die Jahrgänge 7 - 9 bekommen eine Stunde pro Jahrgang zusätzlich in Deutsch, Englisch und Mathematik; der Jahrgang 10 hat eine Stunde zusätzlich Mathematik und die Jahrgänge 11/12 sogar zwei Stunden.

Ein anderer Teil der Stunden fließt in eine neu eingerichtete Vertretungs- bereitschaft: Acht Kolleg/innen stehen mit jeweils drei Stunden pro Woche zur Verfügung, um bei Bedarf mit dem von den Fachgruppen bereit gestelltem Material den Unterricht vertreten können.

Weitere Stunden führen zu kleineren Lerngruppen. Hier hat besonders der 9. Jahrgang profitiert, aber auch manch andere Lerngruppe ist jetzt erfreulich überschaubar.

Nicht zuletzt haben auch die Arbeitsgemeinschaften ein paar Stunden abbekommen: Neben alt Bewährtem gibt es etliches Neues. Lassen Sie sich, lasst ihr euch von dem vielfältigen Angebot auf der Homepage oder an den Stellwänden im Forum überraschen!

Mit all diesen Maßnahmen einher geht die deutlich entspannte Raumsituation: Fast alle Lerngruppen haben jetzt einen Stammraum, den sie nach ihren Vorstellungen gestalten und beleben können. Auch damit werden lang gehegte Wünsche wahr; lassen Sie uns diesen Zustand genießen!

Was gibt es sonst noch zu genießen am Lessinggymnasium?

Auf der letzten Gesamtkonferenz im Mai haben wir mit großer Mehrheit ein neues Fahrtenkonzept beschlossen: Es fahren jetzt die Jahrgänge 5, 8, 10 und 12. Hinzu kommen Austausch- und Projektfahrten in verschiedenen Jahrgängen.

Ein großes Thema, das noch bearbeitet werden muss, ist die Vorbereitung des Ganztagsbetriebs, den wir im Schuljahr 2012/2013 beginnen wollen. Das Pädagogische Konzept dafür gibt es seit über einem Jahr; nun geht es an die konkrete Umsetzung. Wir wollen in einer Arbeitsgruppe "Ganztag" die anstehenden Fragen (z.B. zum Essensangebot, zur Freizeitgestaltung, zur Rhythmisierung des Unterrichts usw.) bearbeiten und - wenn möglich - noch in diesem Kalenderjahr Ergebnisse vorstellen und diskutieren. Alle sind aufgefordert, mitzuarbeiten; besonders gilt an dieser Stelle der Aufruf den Eltern und der Schülerschaft! Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie an diesem interessanten Thema mitwirken möchten.

Eng mit dem Thema Ganztag ist der Bereich Bauplanung und Sanierung verbunden. Wie angekündigt sind in den Sommerferien die Innentüren zu den Treppenaufgängen erneuert worden. Für die weiteren Maßnahmen hat es bereits zwei Planungsgespräche mit dem von der Stadt beauftragten Architektenbüro gegeben: Die nächsten größeren Projekte beinhalten die Fassadenerneuerung mit Wärmedämmung und die Fenster. In diesem Zusammenhang wird voraussichtlich die nicht sehr effektive Lüftungsanlage entfernt und durch zu öffnende große Fenster ersetzt. Wir freuen uns schon auf ein besseres Klima in unseren Klassenräumen, nicht zuletzt verursacht durch optimierte Lüftungsmöglichkeiten. Da auch an der Wasserversorgung gearbeitet werden muss, könnte es mit der Sanierung der Toiletten klappen. Ein weiterer lang gehegter Wunsch aller könnte in Erfüllung gehen! Wenn dann noch die Um- und Anbaumaßnahmen genehmigt werden...

Zum Schluss noch einige Bemerkungen zu unseren Gremien:

Folgende Kolleg/innen sind von der Gesamtkonferenz am 15.08.2011 in den Schulvorstand gewählt worden: Herr Ehrenberg, Herr Hoppenworth, Frau Mannigel, Frau Niemann, Herr Pleus, Herr Schaper, Herr Steinbrink; Vertreter sind: Frau Bautsch, Frau Cords, Frau Fahrak, Herr Hinz, Frau Hoffmann, Frau Neuber, Herr Scholz.

Auch die Steuergruppe hat ein neues Mitglied: Neben Herrn Hinz, Frau Mannigel, Frau Senkpiel, Frau Schmoz und Frau Stempin gehört nun auch Frau Waldmann der Steuergruppe an.

Eine allerletzte erfreuliche Mitteilung: Es gibt in diesem Schuljahr zum ersten Mal am Lessinggymnasium einen eigenen Schulplaner mit schulinternen Informationen, Stundenplänen, Hausaufgabenteil und vielen anderen nützlichen Seiten. Der Planer steht auch auf den Materiallisten und ist für die Klassen 5 - 9 verbindlich anzuschaffen. Es gibt ihn am ersten Schultag beim Klassenlehrer für 5 zu kaufen (die Fünftklässler bekommen ihn zur Begrüßung geschenkt). Frau Weihmann sei Dank für die Gestaltung des Deckblatts! Wünsche für das nächste Schuljahr bitte an mich.

Viele, viele weitere Informationen bekommen Sie/ihr auf unserer Homepage, unter anderem auch den neuen Terminplan für das ganze Schuljahr 2011/2012.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches neues Schuljahr mit vielen Höhen und wenig Tiefen und freue mich auf eine konstruktive und kreative Zusammenarbeit!

Herzlichst
Ihre Käthe Stempin
Stellvertretende Schulleiterin

Vorführung der Zirkus-AG Klasseneinteilung


 
   
© 2013-2018 IServ-AG